Taboolas Partnerschaft mit IAS ist die branchenweit erste Brand Safety Lösung für Performance Advertiser

Gepostet von

Markensicherheit steht für uns bei Taboola an erster Stelle. Aus diesem Grund sind wir sehr stolz darauf, unsere erweiterte Partnerschaft mit Integral Ad Science (IAS), einem weltweit führenden Unternehmen für die Verifizierung digitaler Anzeigen, für eine branchenweit erste Pre-Bid-Integration für Markensicherheit offiziell bekannt zu geben.

Markensicherheit auf einem neuen Niveau

Dies ist die erste Integration, bei der die Markensicherheit noch vor dem Gebot direkt in einer nativen Discovery-Plattform angepasst werden kann. Nun können Advertiser über unsere Premium Publisher Partner mehr als 1,4 Milliarden Menschen ansprechen, so Ihre Marketingziele erreichen und dabei gleichzeitig die Markensicherheit ganz transparent kontrollieren.

“Die Werbeindustrie entwickelt sich ständig weiter. Aber es gibt eine Konstante – Marken sollten sicher und ohne Bedenken investieren koennen,” sagt Adam Singolda, Gründer und CEO von Taboola. 

“Jetzt haben unsere weltweiten Werbepartner die Sicherheit, dass ihre Inhalte nur an Orten platziert werden, die von der IAS-Technologie als angemessen erachtet wurden. IAS hat sich als Innovator für Markensicherheit und als ein strategisch wichtiger Partner für Taboola erwiesen. Durch die Erweiterung unserer Partnerschaft und die Einführung dieses branchenweit ersten Angebots bieten wir Werbetreibenden eine weitere Möglichkeit, von Taboolas Reichweite zu profitieren und dabei den ROI sicherzustellen.”

Taboola und IAS arbeiten seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen, um neue Produkte zu entwickeln und das Publisher-Inventar gemäß der IAS-Technologie zu optimieren. Die erweiterte Partnerschaft ermöglicht das Pre-Bid-Targeting für Markensicherheit für jede Werbekampagne und bietet eine beispiellose Präzision, um Inhalte zu vermeiden, die für die Marke ungeeignet sind – ohne diese zu blockieren. 

“Performance-Advertiser müssen nicht mehr auf Markensicherheit verzichten, um die gewünschte Reichweite zu erzielen,” sagt Craig Ziegler, VP Product Management, IAS. 

“Wir bieten Werbetreibenden eine intuitive Möglichkeit, um sicherzustellen, dass ihre Anzeigen-Platzierungen direkt in der Taboola-Technologie zu Beginn einer Kampagne markensicher sind.”

Die ersten Ergebnisse der Pre-Bid-Integration waren sehr erfolgreich. Winterbridge Media, ein langjähriger Partner von Taboola und IAS, konnte eine sehr gute Performance in markensicheren Umfeldern verzeichnen.

“Wir freuen uns, die neue Pre-Bid-Integration von Taboola und IAS als eine der ersten Firmen zu übernehmen. Nachdem wir die Integration gründlich getestet hatten, haben wir diese zuerst auf einem unserer Key Accounts im Finanzsektor angewendet. Seitdem haben wir eine starke Performance gesehen und erzielen positive Ergebnisse – und gleichzeitig wird ein hoher Marken-Sicherheitsstandard gewährt,” so George Mavros, Managing Partner, Digital, Winterbridge Media. 

“Die neue Partnerschaft zwischen IAS und Taboola hat unsere Agentur dazu veranlasst, mehr in Native Display-Werbung zu investieren. Wir sind nun bestrebt, diese Funktion an mehr Direct-Response-Kunden zu empfehlen, für die die Markensicherheit ihrer digitalen Marketingkampagnen sehr wichtig ist.”

Die IAS Pre-Bid-Segmente erlauben es programmatischen Einkäufern, proaktiv hochqualitative Werbeplatzierungen anzusteuern, qualitativ schlechteres Inventar von Vornherein auszuschließen und somit die Gesamtperformanz über den Industriestandard hinweg zu verbessern.

Erstelle deine erste Kampagne mit Taboola!